Das Haus
       mit Herz

Sehenswertes in Südtirol

Sehen
und erleben.

Auf den Spuren von Kaiserin Sissi in Meran

Noch heute kann man den Spuren des prominentesten Kurgastes Merans, der österreichischen Kaiserin Sissi, folgen. Von Schloss Trauttmansdorff mit seinem Botanischen Garten und dem Museum für Tourismus wandert man bis in das Herz der Kurstadt Meran hinunter. Hier warten die mittelalterlichen Lauben mit dem Flair längst vergangener Zeit auf.

Der "Ötzi" im Archäologiemuseum in Bozen

Das Südtiroler Archäologiemuseum dokumentiert die Ur- und Frühgeschichte des Landes von der letzten Eiszeit bis zur Zeit Karls des Großen. Ein Parcours durch 15.000 Jahre Geschichte der südlichen Alpenregion. Neben vielen Schätzen aus jener Zeit ist dort auch der sogenannte "Ötzi" zu sehen, der 5.300 Jahre alte Mann aus dem Eis. Ein Muss für jeden Südtirol-Urlaub!

Das Museum Passeier in St. Leonhard

Am Sandhof in St. Leonhard/Passeier, der Heimat des Freiheitskämpfers Andreas Hofer (1767 - 1810), wurde Geschichte für das Land Tirol geschrieben. Der Aufstand von 1809 in Tirol bildet anhand eines Dokumentarfilmes den Schwerpunkt im ehemaligen Stall des Gebäudes. Der Freilichtbereich mit übertragenen Gebäuden vom 16. bis 19. Jhd. rundet das Museumerlebnis ab (Museum Passeiertal).

Faszination Bergwerk am Schneeberg im Passeiertal

800 Jahre Bergbaugeschichte werden im Südtiroler Bergbaumuseum am Schneeberg im Passeiertal aufgezeigt. In seiner Blütezeit waren bis zu 1.000 Knappen dort beschäftigt. Im Jahr 1967 wurde der Stollen schließlich geschlossen und 1996 als Erlebnisbergwerk wiedereröffnet. Lassen Sie sich in die geheimnisvolle Welt unter Tage entführen.

Schloss Tirol

Eine kulturelle Besonderheit, auf die das Städtchen Tirol stolz ist.
Auf Wunsch der Landesfürsten Tirols im 11. Jahrhundert erbaut war Schloss Tirol Regierungssitz von Margarete Maultasch bis zum Ende ihrer Macht (1363).
Im Inneren befinden sich kostbare Gegenstände und Kunstwerke, die den Besucher nicht enttäuschen werden.

Schloss Schenna

Privat bewohnt und doch öffentlich zugänglich. Mit traumhaftem Blick über das Burggrafenamt und Meran thront das Schloß aus dem Jahre 1350. Die einzigartigen SAMMLUNGEN Erzherzog Johanns: Gemälde, Portraits, Tafelservice, Hauswäsche, Waffen aus 8 Jahrhunderten und die größte private Andreas-Hofer-Sammlung.

Bunker Museum in Moos

Das ungewöhnliche Bunker Mooseum – auf der Spur von Geschichte und Natur des hinteren Passeiertals. Ungewöhnlich ist es gleich in mehrerlei Hinsicht: das Gebäude selbst, aber auch seine Umgebung und natürlich seine Inhalte. Das Museum heute erzählt nicht nur die Entstehungsgeschichte des Bunkers, sondern widmet sich auch anderen Themen, die im Passeiertal von besonderer Bedeutung sind, vor allem der Geschichte und der Natur der Region.

Schloss Juval und Reinhold Messner

Die Burganlage Juval wurde von Hugo von Montalban um 1278 auf einem prähistorischen Platz erbaut. 1368 zählt sie zum Besitz der Herren von Starkenberg und 1540, nach öfterem Besitzwechsel, erwirbt sie die Familie Sinkmoser. Damit erreicht sie ihre Blütezeit. Seit 1983 ist sie der Wohnsitz von Reinhold Messner, der mehrere Kunstsammlungen dort untergebracht hat.
Messner Mountain Museum

Südtiroler Obstbau Museum in Lana

Das Museum führt mitten hinein in die Apfelwelt von einst und jetzt und ermöglicht eine spannende, unterhaltsame Begegnung mit der Welt des Apfels. Mit 18.500 Hektar ist Südtirol das größte zusammenhängende Obstbaugebiet Europas.

Landesfürstliche Burg in Meran

Als Teil des ehemaligen landesfürstlichen Kelleramtes ist die Burg mit ihren Möbeln, Küchengeräten, Portraits, Musikinstrumenten und Waffen ein erstklassiges Objekt, um die spätmittelalterlichen Lebensgewohnheiten zu studieren.

Brunnenburg in Dorf Tirol

Unterhalb von Schloß Tirol thront eine mächtige Burganlage vom 13 Jahrhundert. In der Brunnenburg sind zudem ein landwirtschaftliches Museum und verschiedene Tiere untergebracht. Das einstige Leben der Südtiroler Bauern mit ihrem harten Alltag wird gezeigt.

Museion

Im Herzen Südtirols, mit Blick auf den Rosengarten im Dolomitengebiet, steht das Museion – Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Bozen. Seit 2008 ist das Museum in einer von Offenheit und Transparenz geprägten futuristischen Architektur untergebracht.

Kunst - Kultur - Museen

Unsere
Urlaubspakete
im Passeiertal

Unverbindliche Anfrage

Anreise
Abreise
Vorname
Nachname
E-Mail
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Anfrage 0473 645425