Das Haus
       mit Herz

Der Alpenhof - Ihr Familienhotel im Meraner Land

Wenn nicht nur Kinderherzen
höher schlagen...

Der Alpenhof ist für alle geeignet…Ruhesuchende, Paare und Familien. Hier kommt jeder auf seine Kosten!

In unserem Familienhotel im Meraner Land sind Kinder besonders herzlich willkommen, denn wir schaffen immer wieder märchenhafte Momente für unsere kleinen Gäste, ob das nun eine Extrarunde mit dem Alpenhof Fiat 500er durch den Ort Saltaus ist, das Backen der eigenen leckeren Pizza, das Wandern zu den schönsten Almen oder das Musizieren  einmal in der Woche mit Hausherrn Walter.

Auf unserem tollen Kinderspielplatz werden Freundschaften fürs Leben geschlossen und Spaß ganz groß geschrieben. Die kleinen Urlauber können sich bei einem Tischtennis Match oder beim Fußballspielen austoben und anschließend in den familienfreundlichen Zimmern des Hotel Alpenhof im Passeiertal glücklich einschlafen, um im Traum schon wieder an den kommenden spannenden Tag ihres Familienurlaubs in Südtirol zu denken.

Unsere neue Kindersauna macht Wellness zum entspannten Gemeinschaftserlebnis für einen rundum harmonischen Familienurlaub.

Auch Hunde sind im Alpenhof willkommene Gäste! Diverse Appartements verfügen über einen Garten, in dem sich Ihr Vierbeiner wohl fühlen wird.

Keine Zeit für Langeweile:
Tipps für Familienausflüge im Passeiertal

Radeln durch das Passeiertal

Es gibt kein Kind, das nicht gern Rad fährt! Der "Passer-Radweg" führt rund 20 km ohne nennenswerte Steigung von Meran Richtung St. Leonhard. Er verläuft durch Obstgüter der Passer entlang.

Passeirer Schluchtenweg

Die Kraft des Wasser spiel im Passeiertal eine große Rolle. Besonders eindrucksvoll zeigt sie sich zwischen Moos und St. Leonhard. Etwa 340 Höhenmeter sind es bis zum Ziel. Naturgewalten, eindrucksvolle Wasserfälle, gemütliche Passagen, aufwändige Konstruktionen von Metallbrücken sowie das Rauschen der Passer wechseln im Takt. Ein Weg zum Staunen für Groß und Klein.

Kindertage im Passeiertal

In den warmen Monaten des Jahres gibt es im Passeiertal eine ganz besondere Erfahrung, den Erlebnissommer: Ein breitgefächertes Aktivprogramm zu den Themen Sport & Action, Spaß & Kreativität und Kultur & Bildung.

Ein Tag voller Spiel und Spaß, in Begleitung von erfahrenen Kinderanimateurinnen erwartet unsere Kinder von 5-14 Jahren im Passeiertal.

Hier finden Sie das Programm: Erlebnissommer.info

Mit Ötzi in die Steinzeit

  • Besuch im Archeopark im Schnalstal mit Bogenschießen, Brotbacken, Malen, Töpfern und Basteln
  • Besuch des Archäologie-Museums in Bozen mit Kinderprogramm: Was hat "Ötzi" gegessen, wie hat er gelebt, wozu brauchte er die vielen Sachen

Zu den "Rittner Erdpyramiden"

Tagesausflug nach Oberbozen. Zuerst eine Fahrt mit der Schwebebahn von Bozen nach Klobenstein. Anschließend geht es weiter mit der alten Zahnradbahn nach Maria Himmelfahrt. Plötzlich tauchen die bis zu 20 m hohen Erdpyramiden auf, die vom Regen, Wind und Schmelzwasser geformt worden sind.

Zum Bienenmuseum am Ritten Biene Maia im Anflug

Der über 600 Jahre alte, mit Stroh bedeckte Plattnerhof am Ritten beherbergt ein Bienenmuseum. Im Museum gibt es Bienenbücher, ein spannendes Bienenquiz, Bienen- Kreuzworträtsel, spannende Bienen- Spiele, und vieles mehr.

Schloss Trauttmansdorff in Meran mit seinem großen Botanischen Garten

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff: Der Seerosenteich, der Irrgarten, die Vogelvoliere und der waghalsige Aussichtssteg  ziehen Kinder sofort in ihren Bann. Kaiserin Sissi grüßt in Lebensgröße.

Hochseilgarten bei Meran

Seiltanz zwischen den Bäumen auf der "Familienalm Taser"

Hoch oben zwischen den Bäumen sind schlingernde Hängebrücken, an den Stämmen lehnen Leitern, von den Ästen baumeln Seile. Zugegeben: schwindelfrei muss man schon sein, um den Hindernisrundgang durchzustehen. Kleine Abenteurer werden gar nicht genug davon bekommen. Und keine Angst: Doppelkarabiner und Stahlsteile sichern die Klettermaxe- ein prickelndes Erlebnis ist sicher.

Vogel flieg... zur Falknerei nach Dorf Tirol

Auf zum Vogeldoktor von Tirol. Unterhalb vom "Schloss Tirol" ist das Pflegezentrum für Vögel. Verletzte Wildvögel erhalten hier fachgerechte Pflege. Sobald das Tier wieder "fit" ist, darf es wieder in die freie Wildbahn.

Zweimal täglich finden Flugvorführungen mit Greifvögeln, wie Adler, Bussard und Eulen statt.

Ein aufregendes Schauspiel!

Mit dem Zug nach Bozen oder in den Vinschgau

Alles Einsteigen - Zug fährt ab!

Schon die Bahnhofsatmosphäre ist für Kinder faszinierend. Lautes Grollen und Quietschen der Bremsen kündigen den einfahrenden Zug an - dann rauf auf die hohen Stufen, über den wackligen Verbindungssteg in den nächsten Waggon. Ein Ruck und er Zug fährt ab.

Schon sausen die Landschaften am Fenster vorbei. Rein in den Tunnel, mal finster, mal hell, mal langsam, mal schnell kommen wir an unser Ziel.

Übrigens: in der Vinschger Bahn kann man auch Fahrräder leihen und an einer beliebigen Station wieder zurückgeben. Der Fahrradweg ist sehr schön und toll zu fahren.

Hochseilgarten bei Terlan

Das heißt klettern und balancieren, sich durch eine Welt aus Seilen, Balken, und Hängebrücken bewegen. Die Natur aus einer völlig neuen Perspektive erleben. Professionelle Trainer stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Hochseilgarten bei Terlan, Hauptstr. 4 - I-39018 Terlan

Hier geht's zu den Familienwanderungen: Wandern mit Kindern >>

Unsere
Urlaubspakete
im Passeiertal

Anfrage 0473 645425